Unterstützung des Diakoniewerkes Gallneukirchen

Seit vielen Jahren unterstützen Eltern, Schüler und Lehrer durch Aktionen das Diakoniewerk Gallneukirchen finanziell bei der Anschaffung von Therapiebehelfen. Gegenseitige Besuche und sportliche Wettkämpfe fördern das Verständnis füreinander.

Im Herbst 2011 konnte die HLBLA St. Florian den Freunden im Diakoniewerk wiederum mit beinahe € 1.400.- Freude bereiten.

Spendensumme seit 1982: über € 43.000,-

Fotobericht vom Besuch im Diakoniewerk Gallneukirchen am 14.02.2008 (pdf)

Licht und Wärme schenken

diakonie2006_1Jahrelange Partnerschaft mit dem Evangelischen Diakoniewerk Gallneukirchen. Seit 1982 schon unterstützt die Schulgemeinschaft Menschen mit Beeinträchtigung.

Im Mai 2007 wurde der HLBLA St. Florian für diese Aktion sogar der Solidaritätspreis der Linzer Kirchenzeitung verliehen.

Regelmäßig verbringen Schülerinnen und Schüler in den Werkstätten und in Fördergruppen in Gallneukirchen und stellten gemeinsam mit ihren Freunden u.a. Grillanzünder her mit dem Ziel, sie bei „Licht ins Dunkel“ im Landesstudio des ORF OÖ am Hl. Abend zu verkaufen. Alle dafür erforderlichen Materialien werden von Spendern zur Verfügung gestellt.

Am 24. Dezember verkaufen Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ElternvertreterInnen und der Erziehungsleiterin die weihnachtlich dekorierten Schachteln mit den Anzündern und viele andere Produkte.

Die Einnahmen werden der Aktion Licht ins Dunkel zur Verfügung gestellt.