Im Jahr 2017 wird Biodiversität und Artenvielfalt nicht nur in der Gesellschaft heiß diskutiert, sondern bildet auch im Lehrplan der HLBLA St. Florian einen Themenschwerpunkt. Im Rahmen des Projektes „Wildes St. Florian“ nahmen daher nun Schülerinnen und Schüler der HLBLA St. Florian an einer Führung beim ORF und bei den OÖN teil.

Im Projekt „Wildes St. Florian“ beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler im Unterrichtsgegenstand „Projekt-und Regionalmanagement“ in Gruppen mit verschiedensten Fragestellungen zur Biodiversität. Dazu zählen Themen wie Beerengarten, Pflanzenvielfalt im Schulgarten und in der Landwirtschaft, Insektenvielfalt, Förderung einheimischer Singvögel und Wildtiere, Schaffung und Erhaltung von Lebensräumen sowie Gehölzvielfalt und die Erhaltung der angelegten Genbank für unsere Obstsorten.

Die Schülerinnengruppe Öffentlichkeitsarbeit ist im Rahmen des Projekts unter anderem für den Schriftverkehr mit Sponsoren verantwortlich, aber auch für die Kommunikation mit den Medien, um das Schulprojekt bestmöglich zu präsentieren. Deswegen waren zwei Schülerinnen und sechs Schüler zu Gast beim ORF OÖ und bei den Oberösterreichischen Nachrichten.

Die interessanten Ergebnisse werden der Öffentlichkeit am 23. Mai 2017 um 9:40 im Festsaal der HLBLA St. Florian präsentiert.